Vereinsmeisterschaft 2021/2022

Zur zweiten Runde lichtete sich wenig überraschend mit Blick auf die aktuelle Pandemielage das Feld. Hierfür wurde der Turniermodus auch gewählt um trotzdem spannende Partien ohne Kampflose zu ermöglichen.

Die nächste Runde findet am 14. Januar statt. Hier können Spieler gerne wieder einsteigen nach einer Runde Pause oder auch noch verspätet ganz neu einsteigen.

Update:

Ab heute erfüllen Geboosterte Erwachsene oder zweifach Geimpfte, die in den letzten 3 Monaten eine Corona-Erkrankung überstanden haben, die 2G+-Regel.
Sie dürfen somit ohne zusätzlichen Test am Vereinsabend und an den Mannschaftskämpfen teilnehmen.
Schulpflichtige Kinder brauchen ebenfalls keinen Test.
Daher werde ich die Vereinsmeisterschaft am morgigen Freitag stattfinden lassen. Ich freue mich auf jeden Teilnehmer, auch Nachrücker sind weiterhin möglich und willkommen.
Start um 19:30 Uhr

Weiterlesen …

Nord-Rundbrief vom 13.01.2022

Liebe Nordfreunde,

mit der neuen Coronaschutzverordnung, die heute in Kraft getreten ist, haben sich die Vorgaben auch in Bezug auf unseren Sport wieder geändert.

Hier die für uns wesentlichen Änderungen:

Es gilt weiterhin 2G+, aber

  • Keine Testnotwendigkeit mehr für geboosterte Personen, ebenso nicht für zweifach Geimpfte, die in den letzten drei Monaten eine Corona-Erkrankung überstanden haben
  • Bis zum 16. Geburtstag kein Immunisierungs- und Testnachweis bei 2G und 2G+ erforderlich

Im Einzelnen:

Nachweis der Immunisierung und Testung für Kinder und Jugendliche:

  • Bis zum Schuleintritt: Kinder gelten als immunisiert und getestet, Altersnachweis erforderlich (Glaubhaftmachung durch Eltern reicht aus).
  • Bis zum 16. Geburtstag: Kinder und Jugendliche gelten als immunisiert und getestet. Altersnachweis erforderlich (Kinderausweis, Schülerausweis o. ä.).
  • Ab 16. Geburtstag: Jugendliche gelten (ab dem 17.01.2022) nicht mehr als immunisiert. Soweit sie Schüler sind, gelten sie als getestet, Schülerausweis erforderlich.

Für begleitende Eltern (Kind bringen, abholen, zuschauen) gilt 2G

Somit können wir wieder starten. Ein Test ist für „geboosterte“ nicht mehr notwendig.

Kevin hat angekündigt, dass er morgen die Vereinsmeisterschaft spielen wird. Er freut sich auf rege Teilnahme!

Auch der Mittwochnachmittag wird ab nächster Woche wieder stattfinden!

Wir sind leider gehalten, die Voraussetzungen zu prüfen. Bitte erleichtert Kevin und Michael diese Aufgabe, in dem Ihr den Nachweis bei Eintritt kurz unaufgefordert zeigt.

Für den Sport sind diese neuen Regeln sicher positiv zu werten. Bitte bleibt weiterhin vorsichtig und achtet konsequent auf die AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Maske)!

Liebe Grüße

   Dieter Klein im Namen des Vorstands

Nord-Rundbrief vom 03.01.2022

Liebe Nordfreunde,

der SV Nord wünscht Euch, allen Mitgliedern und allen Nordfreunden ein gutes, ein glückliches, ein erfolgreiches, …, vor allem ein gesundes Jahr 2022!!

Leider startet das neue Jahr wie 2021 endete. Coronabedingt müssen wir auch weiterhin mit Einschränkungen im täglichen Leben, leider auch bei unserem gemeinsamen Sport und Hobby umgehen.

Nach der derzeitig gültigen Coronaschutzverordnung gilt in unserem Schachzentrum nun die „2G+-Regel“.

Dies bedeutet, dass alle Mitglieder über 16 Jahre sich zusätzlich zur Impfung noch testen lassen müssen, um an unserem Vereinsabend teilzunehmen.

Bei Schülerinnen und Schülern ab 16 Jahren wird der Testnachweis durch eine Bescheinigung der Schule ersetzt. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gelten aufgrund ihres Alters als Schülerinnen und Schüler und benötigen außerhalb der Schulferien weder einen Testnachweis noch eine Schulbescheinigung.

Wir werden den Vereinsspielabend am Freitag und damit auch das Jugendtraining weiterhin anbieten und die Entwicklung beobachten.

Den Mittwochnachmittag werden wir leider derzeit unter diesen Voraussetzungen nicht durchführen können.

Für unseren Spielbetrieb gilt auf Bezirksebene derzeit folgende Regel:

1. Die „2G+ – Regel“ findet auch hier Anwendung, d.h. man braucht einen maximal 24 Stunden alten Bürgertest, um teilnehmen zu können.

2. Eine Maskenpflicht am Brett besteht aktuell nicht mehr.

Die sich ständig ändernden Regeln überfordern so manche Organisation und stellen leider auch eine Belastung für jeden Einzelnen dar. Es steht zu erwarten, dass die kommende Schutzverordnung weitere Änderungen beinhalten wird. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Wie schon so oft, hoffen wir auf einen baldigen Schritt Richtung Normalität! Wir bedanken uns bei Euch für Eure Treue in dieser schwierigen Zeit!

Liebe Grüße und bleibt bitte gesund

    Dieter Klein im Namen des Vorstands

Kevin Schmidt siegt knapp beim Nikolausblitzen

Coronabedingt haben wir 1,5 Jahre keine Blitzturniere mehr durchgeführt. Beim Nikolausblitzen fanden sich 20 Spieler im Schachzentrum ein. Bei starker Leistungsdichte in der Spitze setzte sich überraschend und knapp Kevin Schmidt punktgleich vor Philipp Limbourg durch.

Weiterlesen …

Alexander ungeschlagen zum Sieg

19 Kinder spielten das Jugend-Nikolausblitzen. An Alex Limbourg war aber heute kein vorbeikommen, 6 Siege in 6 Partien sprechen eine deutliche Sprache. Puhmänner nahm aber jeder mit nach Hause.

Weiterlesen …

Vorstandsinformation vom 24.11.2021

Liebe Nordfreunde,

auch wenn wir euch bereits eine schöne Adventszeit gewünscht haben, so müssen wir uns heute aus aktuellem Anlass doch noch einmal an euch wenden.

Wie ihr sicher alle mitbekommen habt, hat sich die Coronalage in den letzten Wochen dramatisch verschlechtert, mit der Folge, dass seit Mittwoch eine neue Corona-Schutzverordnung für NRW gültig ist. Diese hat auch für unseren Spielbetrieb Auswirkungen.

Die wichtigste Neuerung betrifft die Zugangsregelung. Spielberechtigt am Spielabend (Freitag und Mittwoch) sowie bei den Mannschaftskämpfen sind nur noch Geimpfte und Genesene (2G). Getestete haben keinen Zugang mehr! Ausgenommen hiervon sind Jugendliche unter 16 Jahren sowie Personen, die gemäß ärztlichem Attest nicht geimpft werden können.

Weiterlesen …