Nordpokal 2024: 16 Teilnehmer gehen ins Rennen

Der Nordpokal 2024 findet als Schnellschachturnier mit 25 Minuten + 10 Sekunden/Zug Bedenkzeit statt. 16 Teilnehmer trafen sich zum ersten Termin und spielten Achtel und Viertelfinale aus.

Im Halbfinale stehen Philipp Limbourg, Klaus Beckmann, Anton Dominik und Alexander Limbourg. Die beiden Finalrunden finden am 24. Mai statt.

Weiterlesen …

Veranstaltungen bis zum Sommer

Bis zum Sommer finden bei uns im Verein 3 Turnierformate am Vereinsabend statt:

Am 12. April findet der Mülheimer Blitzpokal statt. Gespielt wird mit der Bedenkzeit 3 Minuten + 2 Sekunden pro Zug mit jeweils Hin- und Rückrunde. Das Turnier findet im K.O.-Modus mit Schweizer System statt und die jeweils unterlegenen Spieler starten dann in ein paralleles Lucky-Looser-Turnier.

Der Nordpokal kehrt in diesem Jahr zurück; im Schnellschachmodus im KO-Turnier! 20 Minuten + 10 Sekunden pro Zug. Termine sind der 3. Mai, 24. Mai und 7. Juni. An jedem Spieltag werden 2 Runden gespielt.

Die Suppenturnierserie darf auch dieses Jahr nicht fehlen. Es finden 4 Schnellschachturniere statt mit 5 Runden pro Spieltag und Zeit-Handicap für starke Spieler. (Rechenbeispiel: DWZ 1700 vs. DWZ 1400. Differenz 300, ergo 3 Minuten Verschiebungen pro Spieler, also 12 Minuten Bedenkzeit vs 18 Minuten Bedenkzeit).

Termine: 14.06.; 21.06.; 28.06.; 05.07.

3. Heinz-Schmitz-Gedenkturnier 2024

Das 3. Heinz-Schmitz-Gedenkturnier konnte Helmut Hassenrück von der SG Gladbeck für sich entscheiden mit 4,5 Punkten aus 5 Runden. Die weiteren Preisträger waren Vorjahressieger Rainer Kaeding (Unser Fritz Wanne-Eickel), Ihor Diduh (PSV Duisburg) und Viktor Gudok (SV Kreuztal).

Den Nestorenpreis sicherte sich Jurij Vasiljev (SF Moers), der U1800-Preis ging an Manfred Ellerbrock (TG Forchtenberg) und der U1500-Preis ging an Friedrich Dicks (SF Essen-Katernberg).

Alle Paarungen, Tabellen und eine vorläufige DWZ-Auswertung findet man im Folgenden:

Weiterlesen …

3. Werner-Nötzel-Gedenkturnier 2024

Das Werner-Nötzel-Gedenkturnier hat im Jahr 2024 2 Sieger. Sowohl Daniel Hausrath (SV Mülheim-Nord) als auch Andrej Golovanj (Bochumer SV 02) landeten bei 4,5 Punkten. Da Daniel im Essener Bezirk aktiv ist konnte er sich damit auch den Titel des Essener Bezirksmeistern sichern und vertritt den Bezirk bei der Ruhrgebietsmeisterschaft.

Auf Platz 3 landete Tobias Jugelt (Bochumer SV 02) und auf Rang 4 Walter Grosser (Ratinger SK)

Folgende Ratingpreise wurden vergeben:

U1800: Florian Schlefers (SV Mülheim-Nord)

U1500: Malik Yousif (SV Mülheim-Nord)

Frauenpreis: Michaela Hausrath (SV Mülheim-Nord)

U20: Camden Jay Brunn (SC Listiger Bauer Essen-West)

Alle Paarungen, Tabellen und Ergebnisse im Folgenden:

Weiterlesen …