Nord 5 am vorletzten Spieltag in Horstemscher

Nach ca. 15 Monaten war es für die 5. Mannschaft des SV Mülheim-Nord soweit. Das vorletzte Spiel der Sasion 2019/2020 gegen die 2. Mannschaft von Horstemscher in Gelsenkirchen stand an. Es galt mit einem Sieg dem drohenden Abstieg zu entgehen.

Mit unserem Edelreservisten, Rüdiger Schlenter, reisten wir also an, doch aufgrund eines nicht vorhandenen Negativtests durfte sein Gegner nicht spielen und wir gewannen diese Partie kampflos. Gut für die Mannschaft, unbefriedigend für unseren Spieler.

Letztlich konnten wir den Kampf mit 5:3 gewinnen und haben damit aus eigener Kraft auch sportlich den Abstieg verhindert. Für alle war es eine interessante Erfahrung mal wieder eine richtige Turnierpartie zu spielen.

Br.          Rangnr. SV Horst-Emscher 3        –              Rangnr. SV Mülheim-Nord 5        3:5

1             17           Kneip, Karl          –              33           Beckmann, Klaus             0:1

2             19           List, Thomas       –              35           Hausrath, Michaela         ½:½

3             22           Ponto, Michael –              36           Schlenter, Rüdiger          -:+

4             3002      Sucker, Joachim               –              37           Käsch, Marc        1:0

5             3004      Eggert, Thomas –              39           Hauffe, Frank    ½:½

6             25           Bock, Timo          –              40           Horn, Rüdiger    0:1

7             27           Nikolaus, Michael            –              5001      Alfrihan, Omar  0:1

8             4005      Schlüter, Matthias           –              5002      Stadel, Michael 1:0

Klaus Beckmann

5. Mülheimer Eintagesturnier am 7.8.2021

Nach einem Jahr Pause bieten wir wieder unsere bewährten Eintagesturniere an. Ausschreibung und Anmeldungen im Folgenden.

Sollte sich Mülheim bis zum 7.8. weiterhin in der Inzidenzstufe 0 befinden, so werden wir die Teilnehmerzahl erhöhen können. Sollten wir in Stufe 1 springen, so bleibt es bei den 32 Teilnehmern. Interessierten Spielern wird empfohlen für den Fall der Fälle sich auf die Warteliste setzen zu lassen, die dann etwa 3 Tage vor dem Turnier kontaktiert wird, sollten mehr Teilnehmer zugelassen sein.

Weiterlesen …5. Mülheimer Eintagesturnier am 7.8.2021

Unser Ausblick auf mögliche Öffnungen

Update vom 10.06.2021

Es ist soweit, mit einschließlich dem 11. Juni ist Mülheim in der Inzidenzstufe 1 angekommen. Somit dürfen wir unser Vereinsheim auch für den Innenbetrieb öffnen und das auch ohne Testpflicht. Wir werden bei gutem Wetter aber weiter draußen Tische aufstellen.

Wir freuen uns auf euch!

Update und Korrektur vom 27.05. 2021

Auch euer Vorstand besteht aus Menschen und die haben sich gestern verlesen. Daher können wir abweichend von den gestrigen Informationen ein erfreuliches Update geben: Wir dürfen schon früher wieder öffnen!

Es ist nun schon wieder ein halbes Jahr seit wir unser Vereinsheim im Zuge des Corona-Lockdowns schließen mussten.

Inzwischen gehen die Zahlen deutlich abwärts, sodass wir vom Mülheimer Sportbund Informationen bezüglich möglicher Lockerungen bekommen haben.

Schach gilt als kontaktfreier Sport. Aktuell befindet sich Mülheim mit einer Inzidenz von 50,4 (Stand 27.05.2021) in der Inzidenzstufe 3. Somit dürfen wir der neuen Verfügung zu Folge vor unserem Vereinsheim am 4. Juni wieder spielen. Diese Möglichkeit werden wir nutzen und ab 17:30 Uhr für die Jugendlichen und ab 19 Uhr für die Erwachsenen die Tische vor dem Vereinsheim aufbauen.

Sobald Mülheim 5 Werktage unter einer Inzidenz von 50 liegt Inzidenzstufe 2), dann dürfen wir auch den Innenbereich unseres Vereinsheim wieder zur Verfügung stellen. Für die Benutzung innerhalb ist jedoch hier zunächst eine Testpflicht vorhanden, d.h. unsere Besucher müssen einen maximal 48 Stunden alten Test einer anerkannten Teststation vorlegen oder einen Nachweis über eine vollständige Impfung oder eine überstandene Erkrankung vorlegen.

Diese Testpflicht fällt dann weg, wenn Mülheim UND das Land Nordrhein-Westfalen bei einer Inzidenz von unter 35 angekommen sind (Inzidenzstufe 1).

Wir vom Vorstand sind hoffnungsvoll, dass sich die Zahlen weiterhin so entwickeln wie in den letzten Wochen und wir möglichst schnell in die Stufe 2 bzw. sogar Stufe 1 kommen.

Bis dahin weiter schachliche Grüße

Euer Vorstand