Nord-Team-Cup

Am Freitag Abend, den 31. August 2012 fand der vereinsinterne Team-Cup für die Saison 2012/2013 statt. Dabei spielten die Mannschaften, die in ähnlichen oder gleichen Ligen spielen im System ‚Jeder gegen Jeden‘ gegeneinander.

Rd. N 3 N 4 | N 5 N 6 | N 7 N 8 | N 9 N 10
 VL VK | BK  BK | KL KL | 1. KK 1. KK
1 2 3 | 2,5 2,5 | 1,5 2,5 | 3 3
2 3,5 1,5 | 3 2 | 1,5 1,5 | 4 2
3 3 2 | 2 3 | 2 3 | 5 1
4 2 3 | 2 3 | 1 3 | 5 1
5 3,5 1,5 | 4 1 | | 5 1
6 | | | 5 1
14,0 11,0 | 13,5 11,5 | 6,0 10,0 | 27,0 9,0

VL = Verbandsliga, VK = Verbandsklasse, BK = Bezirksklasse, KL = Kreisliga, 1. KK = 1. Kreisklasse

Weiterlesen …Nord-Team-Cup

Nordpokal 2012/2013 am 21. September 2012

Modus: K.O.-Turnier mit Schweizer System (Verlierer der K.O.-Runden spielen in einem Schweizer Turnier weiter.) Bei Remisen in K.O.-Partien findet ein Blitzentscheid statt.

Auch die ausgeschiedenen Spieler kommen somit auf 4-5 Partien!
(Bei Fragen zum Modus bitte eine E-Mail schreiben (Adresse unten) oder am
Vereinsabend nachfragen)

Spieltermine: 21.09.2012, 19.10.2012, 16.11.2012, 21.12.2012, 18.01.2012 (Jeweils der dritte Freitag im Monat) Die Spieltage sind verpflichtend, Nachspielen verboten, Vorspielen erlaubt und erwünscht.

Spielzeit: An den ausgeschriebenen Spieltagen um 19:30 Uhr, bei Vorspielen gilt die
Absprache der beiden Spieler.

Bedenkzeit: 1,5 Stunden für 30 Züge + 30 Minuten Rest pro Spieler und Partie

Auswertung: Das Turnier wird zur DWZ-Auswertung eingereicht.

Spielort: Schachzentrum Mülheim-Nord , An den Sportstätten 2 ,
45468 Mülheim a. d. Ruhr

Preis: Der Gewinner wird mit einer Plakette auf dem Nordpokal verewigt, der im
Schachzentrum steht

Meldung: Wer am Turnier teilnehmen will, sollte sich per E-Mail beim Turnierleiter
anmelden, oder dies spätestens am 21.9.2012 um 19:30 Uhr im Schachzentrum vornehmen

Turnierleiter: Kevin Schmidt
E-mail: Kevin.Schmidt@SVMuelheimNord.de
Telefon: 0208/427687

U16-MM: Nord im Finalkampf knapp geschlagen

Am Sonntag fand in Iserlohn der Kampf um den Titel des NRW-Meisters in der U16-MM statt.

 

Hier die Ergebnisse:

1. Mio Simanowski (1909) – Jonas Glatzel (1966)                     0,5 : 0,5

2. Nathan Stoer (1755) – Tobias Dröttboom (1755)                  0 : 1

3. Maximilian Vavro (1781) – Thomas Dannenberg (1591)       1 : 0

4. Moritz Kremer (1627) – Lucas von Bargen (1616)                0 : 1

 

Zu den Partien:

Weiterlesen …U16-MM: Nord im Finalkampf knapp geschlagen