Suppenturnierserie in den Sommerferien 2012

Auch dieses Jahr findet wieder die Suppenturnierserie statt. Am 13., 20. und 27. Juli sowie am 3. und 10. August ab 19.30 Uhr werden 5rundige Tuniere mit 15 Minuten Grundbedenkzeit ausgerichtet. Von Grundbedenkzeit werden pro 100 DWZ-Punkte Unterschied dem stärkeren Spieler 1 Minute abgezogen und dem schwächeren Spieler 1 Minute gutgeschrieben.
Z. B. 1600-1800 = 17 – 13 Minuten Bedenkzeit. Der maximale Unterschied beträgt 5:25. Als Preise erhalten die ersten 3 Teilnehmer die allseits beliebten Suppen. Der mittlere Spieler erhält einen Gutschein.
Die Spielleitung des SV Mülheim Nord freut sich auf eine möglichst große Teilnehmerzahl und wünscht den Spielern Spaß und Erfolg.

Kevin Schmidt, Klaus Beckmann

PS Auch Gäste sind willkommen.

U16-Mannschaft sichert sich erneut Ticket zur DVM!

Im vorletzten Spiel der NRW-Liga, Gruppe West, sicherte sich die U16-Mannschaft durch einen knappen 2,5-1,5-Sieg gegen SG Turm Raesfeld/Erle vorzeitig einen Platz bei der DVM, die in diesem Jahr in Naumburg/Saale stattfindet. Die notwendigen Punkte für den Sieg holten Nathan Stoer und Maximilian Vavro an Brett zwei und drei, Mio Simanowski erzielte am Spitzenbrett ein Remis. Da die Mannschaft einen Spieltag vor Saisonschluss darüber hinaus verlustpunktfrei an der Spitze steht, reicht  im letzten Spiel am 1.7. in Heinsberg ein Unentschieden, um gegen den Ersten der Gruppe Ost um den Titel des U16-NRW-Meisters zu spielen.

Herzlichen Glückwunsch!!!

U16-Mannschaft nimmt nächste wichtige Hürde

Die U16-Mannschaft hat auch ihr drittes Punktspiel in der NRW-Gruppe A gewonnen und führt das Feld nach wie vor verlustpunktfrei an. In SG Turm Lippstadt gab es einen ungefährdeten 3,5:0,5- Sieg. Lediglich Mio gab am Spitzenbrett ein Remis ab. Alle anderen gewannen problemlos. Es stehen jetzt noch zwei Spiele – am 17.6. im Schachzentrum gegen SG Turm Raesfeld und am 1.7. in SF Heinsberg – auf dem Programm. Der zweite Platz in der Gruppe berechtigt zur Teilnahme an der DVM am Jahresende in Naumburg. Ein detaillierter Bericht folgt in Kürze auf der Homepage im Bereich „Jugend“.

 

1. Jugendmannschaft bleibt auch im letzten Spiel verlustpunktfrei!

Ihre weiße Weste behielt die erste Jugendmannschft, die schon vor dem letzen Spiel in Raesfeld als Jugendbundesliga-Aufsteiger feststand. Obwohl ersatzgeschwächt (Abitur!), wurde der Kampf knapp mit 4,5 : 3,5 gewonnen. Ein detaillierter Bericht folgt in Kürze auf der Homepage.